tornado

Ist ein skalierbares HTTP Framework mit Non-Blocking Infrastruktur.
Es ist darauf ausgelegt mit vielen gleichzeitigen Verbindungen umzugehen.
FriendFeed hat es entwickelt und Facebook hat dieses Framework 2009 unter der Apache-Lizenz 2.0 freigegeben.
Tornado bringt einige nützliche Module mit, kann aber auch einfach mit weiteren Frameworks kombiniert werden.
Es hat zudem viel mit dem webapp Framework von Google gemeinsam.

Installation

Ein einfacher Server könnte so aussehen. Ein Request Handler wird definiert, dieser wird der Applikation übergeben, die auf einen bestimten Port gesetzt wird und als letztes startet man eine Instanz des Tornado IO Loops.

Mit dem tornado.options Modul ist es möglich Konfigurationen über die Kommandozeile zu übergeben.

Einen Server startet man anschliessend auf der Konsole.

oder

wozu tornado.options nötig ist.

Tornado Homepage

Schreibe einen Kommentar