Templates

Tornado bringt ein einfaches Template System mit, was HTML mit Python kombiniert.
Es ist möglich Templates zu generieren oder sie aus einem Verzeichnis zu laden.
Zusätzlich können auch Funktionen an Templates übergeben werden.
Seit der Version 2.0 werden Templates automatisch escaped, dies kann mit autoescape=None unterbunden werden.

Mit render() wird ein bestimmtes Template an den Browser gesendet.

Man kann Templates auch dynamisch erstellen und an den Browser senden.

Der Loader bietet sich an Templates aus einem bestimmten Verzeichnis zu laden.

Templates haben eine einfache HTML Struktur mit Platzhaltern, Selektionen oder Iterationen.

Entsprechende Werte für die Templates werden beim Aufruf von render() einfach mit Komma getrennt übergeben.

Der Methode render() kann auch ein Pfad zu den Templates übergeben werden oder man definiert einen Pfad und übergibt ihn beim erstellen der Applikation.

Um Dateien wie CSS oder JavaScript mit Templates zu nutzen kann ein Verzeicnis für statische Dateien angelegt werden.

Ist der Pfad definiert kann man innerhalb von Templates auf den Pfad über die Funktion static_url() zugreifen.

Genau auf die gleiche Art kann man auch selbst definierte Funktionen innerhalb von Templates nutzen, dazu übergibt man diese als Wert.

Templates können auch vererbt werden. Man kann Blöcke definieren die von anderen Templates ersetzt werden.