DS18B20 Temp Sensor

Ein Digitaltemperatursensor mit einem Temperaturbereich von -55°C bis 125°C.

P1060036

Der Sensor besitzt drei Pins

  1. Ground
  2. Data
  3. Power

Den Sensor und Wiederstand steckt man auf die Platine und verkabelt es entsprechend, wobei Data an einem GPIO Pin angeschlossen wird und zwischen Data und Power wird ein 4.7KΩ Wiederstand gesteckt.
Wenn der Temperatursensor verdreht angeschlossen wird, kann er sehr heiss werden!

P1060037

Die 1-wire Kernel Module sind vorinstalliert werden aber nicht automatisch geladen.

Um die Module beim starten zu laden einfach in die /etc/modules Datei eintragen.

Im devices Verzeichnis sollte sich nun ein Link mit dem Sensornamen befinden, der Name ist eindeutig und hat diese Form 28-0000055…., wobei die Punkte natürlich Zahlen oder Buchstaben sind.

Der Temperatursensor schreibt in die Datei w1_slave.

Der Inhalt der Datei hat diese Form.

Mit einem Python Skript kann man nun jede Sekunde die Temperatur lesen.

Mehrere Sensoren kann man in Reihe schalten. Jeder Sensor hat einen eingebrannten eindeutigen Code zur Identifikation. Das Skript muss etwas erweitert werden, damit von mehreren Sensoren gelesen wird.

P1060043