RFID-RC522

Das Modul bietet einen Einstieg in die RFID/NFC Interaktion.

P1060141

Das Modul besitzt sieben Pins, 3.3V, RST, GND, IRQ, MISO (Master Input, Slave Output), MOSI (Master Output, Slave Input), SCK (Serial Clock), SDA.

RFID-RC522 Raspberry PI
3.3V Pin 1 – 3.3V
RST Pin 22 – GPIO 25
GND Pin 25 – DNC
IRQ  
MISO Pin 21 – SP10 MISO
MOSI Pin 19 – SP10 MOSI
SCK Pin 23 – SP10 SCLK
SDA Pin 24 – SP10 CEO N

P1060146

Das Modul nutzet SPI (Serial Peripheral Interface).
Um das Modul zu laden nutzt man modprobe.

Man kann es auch wie folgt beim Starten laden.

Folgende Zeile wird dazu auskommentiert.

Um zu testen ob das Modul geladen und erkannt worden ist, können folgende Kommandos genutzt werden.

Dann installiert man SPI-Py und die benötigten Werkzeuge.

Um das Modul zu nutzen gibt es eine Python Implementierung des Beispiel Codes.

Nachdem das Programm zum lesen gestartet wurde, wird die Karte ausgelesen.